Wilmersdorf

Teufelsberg, Wilmersdorf
"Skyline" von Berlin vom Teufelsberg aus gesehen. © dpa Weitere Bilder »

Mitten in Berlin versteckt sich ein Stadtteil. Er heißt Wilmersdorf und ist bürgerlich, brav, aber keinesfalls bieder. Im Norden streift der Ku’damm die Bezirksgrenze, im Süden kommt man über den Breitenbachplatz nach Steglitz. Im Westen stehen die Prachtstraßen des Grunewalds, im Osten ist das KaDeWe nur ein paar Schritte entfernt. Und dazwischen? Liegen die Verkehrsader Bundesallee, die Bar jeder Vernunft und der Volkspark. Wilmersdorf macht kein großes Aufheben um sich, was wir als positiven Charakterzug bewerten. Und wer noch einen Beweis für die sympathische Normalität dieses Stadtteils braucht: Die Straßennamen sind hier so herkömmlich-deutsch, wie es nur geht. Güntzelstraße, Bielefelder Straße, Bundesplatz. Willkommen in Wilmersdorf!

Nachrichten aus Wilmersdorf

«Bar jeder Vernunft»

Berliner «Bar jeder Vernunft» feiert 25-Jähriges

18. Jan 17 14:23

Die «Bar jeder Vernunft» - ein Spiegelzelt auf einem Parkdeck am Haus der Berliner Festspiele - bereitet als Veranstaltungsstätte seit einem Vierteljahrhundert unterhaltsame Abende. mehr

Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet

Bewaffneter Überfall in Wilmersdorf: Juwelier und zehnjährige Tochter vor Geschäft ausgeraubt

3. Jan 17 14:00

Zwei maskierte Männer überfallen in Wilmersdorf einen Juwelier und können fliehen. Nachbar verhindert wohl Schlimmeres. mehr

Steve Jobs

Happy Birthday iPhone: Zwischen Innovation, Patentkonflikten & Menschenrechten - Wie Apple in zehn Jahren die Welt veränderte

3. Jan 17 13:08

Vor zehn Jahren stellte Apple das erste iPhone vor. Damals konnte sich kaum jemand vorstellen, dass Marktführer wie Nokia von der Bühne verschwinden würden. Das iPhone fasziniert noch immer die Massen, auch wenn… mehr

Veranstaltungen & Kino

Eintrittskarten

Veranstaltungen in Wilmersdorf

Eintrittskarten für Veranstaltungen, Konzerte, Sportevents und Kulturvorführungen in Charlottenburg-Wilmersdorf. mehr

Adressen in Wilmersdorf

(Bilder: dpa; RN/BerlinOnline)