Wilmersdorf

Teufelsberg, Wilmersdorf
"Skyline" von Berlin vom Teufelsberg aus gesehen. © dpa Weitere Bilder »

Mitten in Berlin versteckt sich ein Stadtteil. Er heißt Wilmersdorf und ist bürgerlich, brav, aber keinesfalls bieder. Im Norden streift der Ku’damm die Bezirksgrenze, im Süden kommt man über den Breitenbachplatz nach Steglitz. Im Westen stehen die Prachtstraßen des Grunewalds, im Osten ist das KaDeWe nur ein paar Schritte entfernt. Und dazwischen? Liegen die Verkehrsader Bundesallee, die Bar jeder Vernunft und der Volkspark. Wilmersdorf macht kein großes Aufheben um sich, was wir als positiven Charakterzug bewerten. Und wer noch einen Beweis für die sympathische Normalität dieses Stadtteils braucht: Die Straßennamen sind hier so herkömmlich-deutsch, wie es nur geht. Güntzelstraße, Bielefelder Straße, Bundesplatz. Willkommen in Wilmersdorf!

Nachrichten aus Wilmersdorf

Blaulicht eines Polizeiwagens

Graffiti-Sprayer verletzen Polizisten in Wilmersdorf

24. Aug 16 16:28

Bei der Festnahme von drei jungen Graffiti-Sprayern sind zwei Berliner Polizisten verletzt worden. Gegen 2.30 Uhr in der Nacht zu Mittwoch hatten die Polizisten die Sprayer unter einer… mehr

Wilmersdorf - Rund um die Güntzelstraße

Fest der Nationen: Die Welt zu Gast auf dem Prager Platz

24. Aug 16 15:49

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf veranstaltet vom 09.09. bis 11.09.2016 auf dem Prager Platz zum 31. Mal das Fest der Nationen. mehr

Kirill Petrenko

Musikfest Berlin: Hollywood-Klänge und Auftritt von Kirill Petrenko

23. Aug 16 16:12

2. September - 20. September 2016 Filmmusik aus Hollywood, ein Riesenwerk des Komponisten Wolfgang Rihm und der Auftritt des künftigen Chefs der Berliner Philharmoniker: Zum Musikfest Berlin treten rund 20 Orchester zu fast 30 Konzerten auf. mehr

Veranstaltungen & Kino

Eintrittskarten

Veranstaltungen in Wilmersdorf

Eintrittskarten für Veranstaltungen, Konzerte, Sportevents und Kulturvorführungen in Charlottenburg-Wilmersdorf. mehr

Adressen in Wilmersdorf

(Bilder: dpa; Franziska Delenk; RN/BerlinOnline)