Der Eingang des Landgerichts Berlin
Der Eingang des Landgerichts Berlin in der Turmstraße. dpa

Drogenhandel in Hinterzimmer: Mann vor Gericht

Stichworte: Drogen Recht & Ordnung

Ein 34-Jähriger Mann, der monatelang Drogen in einem Hinterraum einer Bar in Berlin-Wedding verkauft haben soll, muss sich von heute an vor dem Landgericht verantworten. Die Anklage geht von 50 Fällen in der Zeit von Januar bis April 2016 aus. Jeweils zehn Gramm Kokain habe der vorbestrafte Mann verkauft.

Zudem soll er mit einem unbekannt gebliebenen Mittäter im Juweliergeschäft eines Abnehmers erschienen und 15 000 Euro gefordert haben. Ein Angestellter habe aus Angst vor Gewalt 1000 Euro gezahlt. Einige Wochen erpressten drei unbekannt gebliebene Komplizen laut Anklage im Auftrag des 34-Jährigen in dem Juweliergeschäft 6000 Euro.

Letzte Änderung: Mittwoch, 16. November 2016 09:34 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen