Festivalplakat mit Bären zur Berlinale 2017
Im Februar findet wieder die Berlinale statt. Foto: Velvet Creative Office/Berlinale Berlin dpa

Berlinale 2017: Mit Bären durch die Nacht: Filmfestspiele werben erneut mit Berliner Wappentier

Stichworte: Berlinale Film Kultur

Bären für alle Lebenslagen: Die 67. Berliner Filmfestspiele (9.-19. Februar 2017) werben in ihrer nächsten Ausgabe mit dem Wappentier der Hauptstadt.

In sechs Bildmotiven drehen die Bären ihre Runden durch das nächtliche Berlin, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. «Berlin ist groß und auch in diesem Jahr folgen wir der Spur der Bären zu einigen typischen Hauptstadtecken», erklärte Festivaldirektor Dieter Kosslick. Die Motive wurden erneut von der Schweizer Agentur Velvet gestaltet. Die Plakatreihe wird ab Mitte Januar 2017 im Stadtbild zu sehen sein.

Mehr zum Thema:

Blick auf einen überdimensionalen Berlinale-Bären

Berlinale

Aktuelle Nachrichten zu den Internationalen Filmfestspielen Berlin. mehr

Letzte Änderung: Freitag, 23. Dezember 2016 00:10 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: dpa)