Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet. dpa

Berliner Späti überfallen - Vier Räuber stürmen mit Pistole und Messer Geschäft

Stichworte: Polizeimeldungen Kriminalität

Vier Unbekannte haben einen Spätkauf im Berliner Bezirk Mitte überfallen und ausgeraubt. Das Quartett sei mit Messer und Pistole bewaffnet gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Die 19 und 23 Jahre alten Angestellten des Geschäfts blieben unverletzt. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen betraten die teilweise maskierten Räuber den Laden in der Bartningallee am Samstagabend.

Einer von ihnen hielt einem Verkäufer den Mund zu, während ein zweiter die Angestellten mit seiner Waffe bedrohte. Die beiden anderen Komplizen packten derweil Bargeld und Zigaretten in einen mitgebrachten Rucksack. Als sie damit fertig waren, zwangen sie die Angestellten laut Polizei, sich hinter dem Tresen auf den Boden zu legen und flüchteten mit der Beute.

Letzte Änderung: Sonntag, 11. Dezember 2016 19:25 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: dpa)