Käsesahne-Torte
Käsesahne-Torte dpa

Käsesahne-Torte

Für den Kaffeetisch am Sonntag: Käsesahne-Torte

Zutaten für 1 Torte (ø 24 ­ 26 cm)

Für den Tortenboden (Biskuit):

60 g Weizenmehl, Type 405
60 g Speisestärke
80 g Zucker
3 frische Eier
2 TL Backpulver
Schale einer unbehandelten Zitrone

Zutaten für die Füllung:

500 g Magerquark
125 g Joghurt, 1,5% Fett
60 g Zucker
2 frische Eier
5 Blatt weiße Gelatine
Saft von 1/2 Zitrone
Schale von einer unbehandelten Zitrone
Mark von 1 Vanilleschote

für die Verzierung etwas Puderzucker

Zubereitung:

Den Backofen vorheizen. Eine Springbackform fetten. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen und mit dem Handrührgerät 3 bis 5 Minuten schaumig rühren. Weiter rühren, den Zucker einrieseln lassen, dann die Zitronenschale dazugeben und nochmals 3 bis 5 Minuten rühren.

Das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver vermischen und sieben. Das gesiebte Mehl zu dem Eischaum geben und zügig unterheben. Die Biskuitmasse in die Backform gießen und gleichmäßig verteilen. Auf der mittleren Schiebeleiste 20 bis 25 Minuten backen.

Die Gelatine in kaltem Wasser etwa 15 Minuten quellen lassen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit 40 g Zucker, dem Vanillemark, der Zitronenschale und dem Zitronensaft 3 bis 5 Minuten schaumig rühren, den Quark löffelweise dazugeben und verrühren.

Die Gelatine aus dem Wasser nehmen, etwas ausdrücken und in einem Topf bei mäßiger Hitze auflösen. Sie darf jedoch nicht kochen. 3 bis 4 EL der Quarkmasse zur Gelatine geben und verrühren. Nun die Gelatine langsam unter Rühren zur Quarkmasse geben und gründlich verrühren.

Das Eiweiß steif schlagen, mit dem Joghurt und dem restlichen Zucker zur Quarkcreme geben und vorsichtig unterrühren. Eine Bodenhälfte auf eine Platte legen und mit einem verstellbaren Tortenring umschließen. Die Quarkmasse in den Ring geben und verteilen. Den anderen Boden auf die Quarkmasse legen. Die Torte ab gedeckt 4 bis 6 Stunden oder über Nacht kühl stellen. Mit etwas Puderzucker verzieren und servieren.

Zubereitungszeit: gut 40 Minuten

Backdauer: 20 bis 25 Minuten
Elektro: 200º C
Umluft: 180º C
Gas: Stufe 3

Ruhezeit:

4 bis 6 Stunden oder über Nacht

Tipp:

Das Aufschneiden der Käsesahne-Torte können Sie sich erleichtern, indem Sie die ob vor dem Auflegen mit einem Messer in 12 Stücke vorteilen, jedoch nicht ganz durchschneiden. Diese Bodenlage dann am Stück oder ­ wenn Sie nicht zusammenhält ­ die einzelnen Stücke auf die Quarkmasse legen.

Quelle: dpa

Backen für Festtage

Kuchen & Torten selbst backen

(Bilder: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks; dpa)