Ein Mann wird geimpft
Ein Mann wird geimpft. Foto: Sebastian Gollnow dpa

Senat plant Impfoffensive gegen Masern und Röteln

Der Senat will den Impfschutz der Berliner Bevölkerung gegen Masern und Röteln verbessern. Ziel sei eine Impfquote von mindestens 95 Prozent bei Kindern im Einschulungsalter und von mindestens 90 Prozent bei Erwachsenen, sagte Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) am Dienstag. Um dies zu erreichen, sollen Gesundheitsämter bei den Einschulungsuntersuchungen künftig neben einer Impfberatung auch gleich Impfungen anbieten. Kitas sollen bei Aufnahme eines Kindes von den Eltern den Nachweis einer Impfberatung fordern. Um Erwachsene zu erreichen, sollen Ärzte und Betriebsärzte stärker eingebunden werden.

Letzte Änderung: Dienstag, 5. Dezember 2017 14:50 Uhr
Quelle: dpa
(Bilder: www.enrico-verworner.de; Felix ClubRestaurant; Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks; dpa)