Mitarbeiter verscheucht Räuber aus Spandauer Kino

Stichworte: Polizeimeldungen Kriminalität

In einem Kino in Berlin-Spandau sind zwei Räuber vor einem rabiaten Angestellten geflüchtet.

Die maskierten Männer kamen am Donnerstag kurz nach Mitternacht in das Kino, zückten Reizgas und riefen laut «Überfall», wie die Polizei mitteilte. Der Angestellte schnappte sich einen Aufsteller und drohte den Räubern, die daraufhin schnell kehrtmachten und ohne Beute auf die Havelstraße rannten. Verletzte gab es nicht. Von den Tätern fehlte jede Spur.

Letzte Änderung: Donnerstag, 2. Februar 2017 10:56 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: dpa)