Feuerwehr
Feuerwehr. dpa

Wohnungsbrand in Spandau: Drei Verletzte

Stichworte: Polizeimeldungen Brand

Bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Spandau sind drei Menschen verletzt worden.

Einer erlitt schwere Brandwunden, die beiden anderen kamen mit leichteren Rauchvergiftungen davon, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Etwa 20 Mieter mussten das Wohnhaus für die Dauer der Löscharbeiten verlassen. Sie wurden in einem Bus der Feuerwehr mit heißen Getränken versorgt. Wie es am Dienstagmorgen zu dem Brand in dem achtgeschossigen Gebäude kam, stand zunächst nicht fest. Auch die Identität der drei Verletzten war noch unklar.

Letzte Änderung: Dienstag, 17. Januar 2017 11:14 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen