Mann durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt

Stichworte: Kriminalität Polizeimeldungen

Ein 28-Jähriger ist bei einem Überfall in Berlin schwer verletzt worden.

Ein Zeuge beobachtete am frühen Samstagmorgen, wie ein Unbekannter den am Boden liegenden Mann in Prenzlauer Berg gegen den Kopf trat, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Als das Opfer laut um Hilfe rief, ließ der Täter von ihm ab. Der Mann entkam unerkannt. Auch am Sonntag war die Identität des Angreifers noch nicht geklärt. Der 28-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste. Außerdem fehlte ihm Bargeld.

Letzte Änderung: Montag, 23. Januar 2017 12:04 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen