Berliner Landgericht
Das Berliner Landgericht. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv dpa

Drogenhändler vor Gericht: Prozess um 74 Kilogramm Heroin

Stichworte: Drogen Recht & Ordnung

Ein mutmaßlicher Drogenhändler muss sich in einem Prozess um insgesamt 74 Kilogramm Heroingemisch ab heute vor dem Berliner Landgericht verantworten.

Der 36-Jährige soll laut Anklage auf einem Parkplatz im Stadtteil Neukölln vier Kilogramm des Rauschgifts verkauft haben. Bei dem illegalen Geschäft im Oktober 2015 sei ein Kaufpreis von 64 000 Euro gezahlt worden.

Zudem soll der Angeklagte im Mai und Juni 2016 über rund 70 Kilogramm Heroingemisch verfügt haben. Ein 24-Jähriger ist wegen Beihilfe mitangeklagt. Er bunkerte das Rauschgift laut Staatsanwaltschaft für den 36-Jährigen in verschiedenen Fahrzeugen. Für den Prozess sind 25 Verhandlungstage geplant.

Letzte Änderung: Dienstag, 6. Dezember 2016 10:58 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: dpa)