Andrej Holm
Holm-Unterstützer beenden Instituts-Besetzung. Foto: Jörg Carstensen/Archiv dpa

Holm-Unterstützer beenden Instituts-Besetzung

Stichworte: Politik Schule & Bildung

Die Unterstützer des zurückgetretenen Berliner Staatssekretärs Andrej Holm geben die Besetzung eines Instituts der Humboldt-Universität auf.

Nach vier Wochen brauche der Protest eine neue Form. «Dass wir hier gehen, bedeutet noch lange nicht, dass wir aufhören», erklärten die Studenten am Donnerstag. Zugleich warnten sie: «Wir können jederzeit wiederkommen.» Die Besetzung hatte aus Protest gegen die Kündigung des über eine Stasi-Affäre gestolperten Holm durch die HU begonnen. Inzwischen hat die Universität die Kündigung zurückgenommen und lediglich eine Abmahnung ausgesprochen. Ihre Forderungen seien jedoch vielfältiger, betonten die Studenten. Es gehe um kritische Lehre, Mitbestimmung und einen sozialeren Wohnungsbau.

Letzte Änderung: Donnerstag, 16. Februar 2017 10:59 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: dpa)