Abgefeiert

"Unterwerfung" am DT

Die Decke kommt näher: Stephan Kimmig inszeniert Houellebecqs „Unterwerfung“ im Deutschen Theater

Eine kontroverse Romanverlage erfährt am Deutschen Theater eine erstaunlich unaufgeregte Inszenierung. - Kritik von Laura Daub mehr

Diana Marossek

Ghettosprache: Verkommt die deutsche Sprache?

"Kommst du Bahnhof oder hast du Auto?" - So klingt das neue Kurzdeutsch, das sich nicht nur in mancher SMS zeigt. Die Berliner Sprachwissenschaftlerin Diana Marossek geht dem Phänomen auf die Spur. mehr

Caitlin Doughty

Bestatterin plaudert aus dem Nähkästchen

Caitlin Doughty hat einen ungewöhnlichen Job: Sie ist Bestatterin. Über den Umgang mit dem Tod und ihr Leben mit Leichen hat sie einen Bestseller geschrieben. Jetzt war die Amerikanerin in der Berliner Charité - eine Gruselstunde? mehr

"Fallen" - Tanztheater von Sebastian Nübling und Ives Thuwis

Gewalt, versandet

Zehn Tänzer. 70 Tonnen Sand. Und die Frage nach Formen von Gewalt und Konzepten von Männlichkeit. Das Maxim Gorki Theater wurde zum "Theater des Jahres 2014" gewählt. Das Stück "Fallen", mit dem die neue Spielzeit nun eingeläutet wird, kuriert das von medialen Gewaltszenen übersättigte Publikum. mehr

Die Künstlerin Miranda July (2011, Berlinale).

Die neue App von Miranda July: "Somebody"

Die Künstlerin Miranda July hat eine neue App erfunden: "Somebody". Heikle Botschaften an einen geliebten Menschen müssen damit nicht mehr selbst überbracht werden – das erledigen per Handy oder Tablet verständigte wildfremde Mittelsmänner und –frauen. mehr

Wolfskinder

"Wolfskinder": Starke Bilder. Aber...

"Wolfskinder", der erste Langfilm des jungen Regisseurs Rick Ostermann, ist gerade in den Kinos angelaufen. ''Ein starkes Debüt, dessen verstörende Intensität noch lange nachwirkt", heißt es im Deutschlandfunk. Sehen das unsere beiden Kino-Tester Oliver und Lukas genauso? Ein E-Mail-Wechsel. mehr

West-Eastern Divan Orchestra in der Waldbühne Berlin

Was wäre, wenn Politik Musik wäre?

Das West-Eastern Divan Orchestra wurde im Jahr 1999 von Daniel Barenboim, Edward Said und Bernd Kauffmann gegründet. Es besteht zu gleichen Teilen aus israelischen und arabischen Musikern und setzt sich für friedliche Lösungen im Nahostkonflikt ein. Am Sonntag gastierte es in der Waldbühne. mehr

Restwärme

Alles auf Anfang: Der Roman "Restwärme"

Wenn ein Leben ausgelebt ist, soll die Erinnerung daran schön sein. Was nützt es, Wahrheiten auszusprechen, wenn sie sich doch nur auf belanglose Vergangenheiten beziehen und die Narben längst mit mehreren Schichten Haut und Zeit überzogen sind? VON ANNE-KATHRIN HEIER mehr

Jonathan Kluth

Der Sound von Kühlschränken

Wenn Jonathan Kluth auf die Bühne tritt, wird aus Körper Stimme, aus Stimme Raum und aus Raum Rausch. Solange, bis Stille eintritt, dann fällt man auf den nackten Steinfußboden zurück und bleibt dort liegen, darauf wartend, dass es weitergeht. mehr

8. Biennale Berlin

Sind wir mal ehrlich...

8. Biennale in Berlin - Die detailgetraue Nacherzählung einer Kunstausstellung bringt nicht viel. Erst recht nicht, wenn es um die doch sehr umfangreiche 8. Biennale in Berlin geht. Wozu also sich in künstlich verknoteten Sprachfäden verheddern. Wir machen das mal anders. mehr

"Feuerwerk am helllichten Tage"

Gold für Sexismus?

Der Film "Feuerwerk am helllichten Tage" gewann auf der Berlinale 2014 den Goldenen Bären. Nun kam er in die Kinos und erntete durchweg euphorische Kritiken – es finden sich so gut wie keine negativen Besprechungen. mehr

Hauschka

Hauschka: Das neue Album "Abandoned City"

Hauschka sucht, überschreitet und sprengt die Grenzen. Der Pianist ist nicht nur Pianist. Das Instrument ist nicht nur Instrument. Fremdkörper klemmen im aufgeklappten Flügel. Daneben zwei weitere Klaviere auf der Bühne. Ein wildes Auf und Ab der Tasten über die ganze Breite der Klaviatur, niemand sitzt davor. Trotzdem wirken sie lebendig, fast menschlich. mehr

Unmap

The Gold Route: Tour-Auftakt von "Unmap"

"Unmap" ist der Name der Band. "Pressures" ist der Name ihres Debütalbums. Und am 24. Februar 2014 begann die Tour mit ihrem ersten Konzert im Prince Charles am Moritzplatz. mehr

(Bilder: dpa; Thomas Schubert; Roman Hagenbrock; Maxim Gorki Theater; Monika Keiler / intro Magazin; interzone films; Patrick Diekmann; BerlinOnline/akh; BerlinOnline/A.K.Heier; Nicolai Verlag; Aufbau Verlag; BerlinOnline; UM:LAUT; Rosa Merk / Sinnbus )