Raubüberfälle in Kreuzberg: Polizei nimmt drei Männer fest

Stichworte: Polizeimeldungen Kriminalität

Vier Männer haben in Berlin-Kreuzberg Menschen angegriffen und beraubt.

Ihre drei Opfer wurden in der Nacht auf Samstag leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Zunächst attackierten die Täter zwei Männer in der Falckensteinstraße. Dabei versuchte einer von ihnen, die Männer zu bestehlen. Kurz darauf schlugen sie auf einen 17-jährigen Touristen ein und stahlen dessen Handy. Das Opfer informierte die Polizei vom Telefon einer Bar aus. Polizisten konnten drei der Männer stellen und festnehmen. Am Sonntag lagen dem Polizeisprecher noch keine Informationen darüber vor, ob der vierte Täter gestellt werden konnte.

Letzte Änderung: Montag, 23. Januar 2017 11:38 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen