Zwei Männer bei Schlägerei von Tram angefahren

Stichworte: Kriminalität Notfall Polizeimeldungen

Zwei Männer prügelten sich in einem Gleisbett in Hohenschönhausen und wurden von einer Tram angefahren.

Die beiden 22 und 23 Jahre alten Männer hatten sich am Donnerstagabend an einer Haltestelle in der Rhinstraße Ecke Plauener Straße geprügelt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei gerieten sie in das Gleisbett. Der Fahrer einer herankommenden Straßenbahn der Linie M17 versuchte zwar noch zu bremsen, fuhr die beiden aber an. Während der 22-Jährige noch an der Haltestelle ärztlich versorgt wurde, kam sein Kontrahent zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Worum es bei der Auseinandersetzung ging, ist noch ungeklärt. Ermittelt wird laut Polizei gegen die beiden Männer nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und wegen Körperverletzung.

Letzte Änderung: Freitag, 2. Dezember 2016 09:46 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: dpa)