21 Autos in Berlin beschädigt

Stichwort: Polizeimeldungen

In Berlin-Friedrichshain haben Unbekannte 21 Fahrzeuge beschädigt.

An den meist hochwertigen Autos wurden in der Nacht zu Donnerstag die Scheiben eingeschlagen und die Reifen zerstochen, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Autos waren vor einem Neubauprojekt abgestellt. An die Hauswand hatten die Täter zudem politische Parolen gesprüht. Die Polizei vermutet, dass die Täter aus der linken Szene stammen. Die Ermittlungen übernimmt der für politische Straftaten zuständige Staatsschutz.

Letzte Änderung: Donnerstag, 9. Februar 2017 10:39 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: dpa)