Zuccini Sorten
Grüne Woche: Berliner Tafel sammelte überzählige Lebensmittel. dpa

Grüne Woche: Berliner Tafel sammelte überzählige Lebensmittel

Stichworte: Grüne Woche Soziales Umwelt

Lebensmittel, die auf der Grünen Woche übrig geblieben sind, haben den Hunger von Bedürftigen in Berlin gestillt.

Ehrenamtliche der Berliner Tafel sammelten an den zehn Messetagen insgesamt 14 Tonnen Nahrung ein. Wie der Verein am Montag mitteilte, waren darunter zum Beispiel belegte Brote, Obst und Gemüse, Milchprodukte und Wurst, aber auch warme Gerichte. Die Helfer brachten die Speisen jeweils abends in verschiedene soziale Einrichtungen, etwa in die Stadt- und Bahnhofsmission und in Notübernachtungen für Obdachlose. Die Grüne Woche - weltgrößte Agrarmesse - ging am Sonntag zu Ende.

Letzte Änderung: Montag, 30. Januar 2017 13:25 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: dpa)