Bombardier Zug
Ein Zug von Bombardier fährt in Hennigsdorf vorbei. Foto: Martin Foerster/Archiv dpa

Landtags-Ausschuss berät über Zukunft von Bombardier

Der Wirtschaftsausschuss des Potsdamer Landtags will heute über die Zukunft der Fahrzeugproduktion im Bombardier-Werk in Hennigsdorf beraten. Die oppositionelle CDU wirft der rot-roten Landesregierung vor, zu wenig für den Standort getan zu haben. Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) hatte dies scharf als Lüge zurückgewiesen. Nach Angaben des Betriebsrats plant der Konzern, 500 Arbeitsplätze abzubauen. Hennigsdorfs Bürgermeister Andreas Schulz (SPD) warnte bereits vor einem Ende der 100-jährigen Tradition der Produktion von Schienenfahrzeugen.

Letzte Änderung: Mittwoch, 7. Dezember 2016 10:13 Uhr
Quelle: dpa
(Bilder: BerlinOnline; dpa)