Bahnverkehr in Brandenburg nach «Friederike» wieder im Takt

Nach dem Sturmtief «Friederike» ist der Bahnverkehr im Land Brandenburg seit dem Wochenende wieder im Takt. Am Samstagnachmittag konnte auch die zuletzt noch gesperrte Strecke der Regionalbahn 49 zwischen Falkenberg und Elsterwerda (Elbe-Elster) wieder freigegeben werden, wie die Bahn mitteilte. Am Vormittag hatte bereits der wegen des Sturms eingestellte Regionalexpress 3 von Berlin nach Falkenberg seinen Betrieb wieder aufgenommen. Die Bahn hatte wegen des Sturms am Donnerstag vorsichtshalber den Fernverkehr eingestellt, im regionalen Verkehr gab es Einschränkungen.

Letzte Änderung: Sonntag, 21. Januar 2018 15:30 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: BerlinOnline; dpa)