Polizeiauto
Die Polizei wurde zu einem Unfall in Berlin gerufen. Foto: Jens Wolf/Archiv dpa

13-Jähriger von Motorrad angefahren und schwer verletzt

Ein 13-Jähriger ist in Berlin-Hermsdorf von einem Motorrad angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, betrat der Junge am Freitagabend ersten Ermittlungen zufolge den Hermsdorfer Damm, vermutlich ohne auf den Verkehr zu achten. Der 50 Jahre alte Fahrer des Motorrads konnte nicht mehr ausweichen. Er blieb unverletzt. Der 13-Jährige kam mit einem Unterschenkelbruch ins Krankenhaus.

Letzte Änderung: Samstag, 13. Januar 2018 11:50 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: BerlinOnline; dpa)