Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens
Blick auf das Blaulicht eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Wolf/Archiv dpa

Messerattacke: Polizei informiert am Vormittag

Nach der Messerattacke am Alexanderplatz will die Polizei am Freitagvormittag neue Details veröffentlichen. Das teilte sie am Morgen mit. Am Donnerstag war ein Mann nach einer Auseinandersetzung niedergestochen und schwer verletzt worden. Beamte der Bundespolizei nahmen einen Tatverdächtigen fest und sicherten Spuren am Tatort. Zunächst gab die Polizei keine Auskünfte zum Motiv oder zum Verdächtigen.

Eine Mordkommission ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.  Einzelheiten zu der Attacke will die Polizei erst nach einer weiteren Rücksprache mit der Mordkommission veröffentlichen.

Letzte Änderung: Freitag, 13. Oktober 2017 07:20 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: BerlinOnline; dpa)