Frau stirbt nach Unfall durch Windböen

Eine 75-Jährige ist bei Lauchhammer (Oberspreewald-Lausitz) von einem Baum erschlagen worden. Die Seniorin gehörte am Donnerstag zu einer Gruppe von Radfahrern, die zwischen Lauchhammer und Tettau unterwegs war, wie die Polizeidirektion Süd mitteilte. Eine Windböe erfasste den Baum, der dadurch umkippte und auf die Radler stürzte. Die 75-Jährige wurde so schwer verletzt, dass sie vor Ort starb. Verletzt wurden auch eine 84 Jahre alte Frau und zwei Männer im Alter von 68 und 78 Jahren. In der vergangenen Woche waren bei dem Sturm «Xavier» vier Menschen in Brandenburg gestorben, bundesweit kamen sieben Menschen ums Leben.

Letzte Änderung: Donnerstag, 12. Oktober 2017 17:40 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: BerlinOnline; dpa)