Polizisten stellen Rauschgift in Lokal in Neukölln sicher

Polizisten haben in einem Lokal in Berlin-Neukölln größere Mengen Rauschgift sichergestellt. In der Plastiktüte eines 29-jährigen Mannes wurden bei der Durchsuchung am Mittwochnachmittag 200 abgepackte Einheiten Marihuana und Haschisch gefunden. Insgesamt stellten die Beamten 300 Gramm Marihuana und 35 Gramm Haschisch sicher, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Demnach wurde auch eine größere Geldsumme beschlagnahmt, die ein 29-Jähriger bei sich trug. Beide Männer wurden vorläufig festgenommen und sollten noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Unmittelbar vor der Durchsuchung waren zwei weitere Männer überprüft worden, die Rauschgift bei sich trugen und dieses offenbar in dem Lokal gekauft hatten.

Letzte Änderung: Donnerstag, 14. September 2017 15:40 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: BerlinOnline; dpa)