Anzeige auf Polizeiauto
Anzeige auf Polizeiauto. Foto: Jens Büttner/Archiv dpa

Schwerverletzter liegt auf der Straße

In Berlin-Wedding haben Rettungskräfte einen schwer verletzten 40-Jährigen auf der Straße gefunden. Ein Unbekannter habe Polizei und Feuerwehr am Sonntagnachmittag alarmiert, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann blutete unter anderem aus dem Mund und hatte diverse Blutergüsse. Da er offenbar einen gebrochenen Kiefer hatte, konnte er kaum sprechen. Die Polizei fand lediglich heraus, dass er von mehreren Personen geschlagen worden sein soll. Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt.

Letzte Änderung: Montag, 17. Juli 2017 13:20 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: BerlinOnline; dpa)