Schild weist auf Geflügelpest hin
Ein Schild weist auf einen Geflügelpest-Sperrbezirk hin. Foto: Holger HollemannArchiv dpa

Geflügelpest-Stallpflicht wird am Samstag aufgehoben

Die Stallpflicht für Geflügel und Zuchtvögel wird in Berlin aufgehoben. Das wegen der Geflügelpest verhängte Verbot, die Tiere im Freien zu halten, werde am Samstag im gesamten Stadtgebiet aufgehoben, teilte die Senatsverwaltung für Verbraucherschutz am Freitag mit. Die Auflage galt zuletzt ohnehin nur noch in wenigen Risikozonen. Auch die bundesweite Verordnung über besondere Schutzregeln für kleine Geflügelhaltungen soll am Samstag auslaufen. In Berlin hatten sich seit November 2016 insgesamt 61 Wildvögel mit dem Virus H5N8 infiziert. Den letzten bekannten Fall gab es Mitte März in Reinickendorf. Zuchtvögel waren nicht betroffen.

Letzte Änderung: Freitag, 19. Mai 2017 12:10 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: BerlinOnline; dpa)