Bob Hanning mit Hand am Kinn
Bob Hanning. Foto: Jens Wolf/Archiv dpa

Nach Remis: Füchse-Sieg gegen Melsungen ist Pflicht

Die Füchse Berlin dürfen sich nach dem Punktverlust in Gummersbach im Bundesliga-Heimspiel gegen die MT Melsungen keinen weiteren Ausrutscher erlauben. «Die nächsten Spiele werden richtungweisend sein», sagte Manager Bob Hanning vor der Handball-Partie am Mittwoch (20.15 Uhr) gegen den Elften der Tabelle. «Gegen Melsungen, Lemgo, Göppingen und Coburg werden wir sehen, ob wir oben dranbleiben können», meinte der Füchse-Macher: «Wir müssen unsere Heimspiele gewinnen».

Als Tabellenvierter haben die Füchse nach dem 26:26 beim VfL Gummersbach den Anschluss an die Spitze verloren. In den fünf letzten Spielen des Jahres treten die Berliner vier Mal in der heimischen Max-Schmeling-Halle an. Das einzige Auswärtsspiel führt die Füchse am 18. Dezember zum aktuellen Tabellenführer Flensburg-Handewitt. Dort ist nicht unbedingt mit einem Erfolg zu rechnen. Gegen die vier Heimspielgegner ist ein Sieg jedoch Pflicht.

Letzte Änderung: Dienstag, 6. Dezember 2016 10:40 Uhr
Quelle: dpa

Weitere Meldungen

(Bilder: BerlinOnline; dpa)