FAQ - Häufig gestellte Fragen

Online-Werbung auf der BerlinOnline-Portalfamilie

Was sind Einblendungen?

Der Wert "Einblendungen" zeigt an, wie oft Ihr Werbemittel an einem Tag zu sehen war.

Warum sehe ich mein Werbemittel nicht, wenn ich eine Internetseite besuche?


Ihr Werbemittel befindet sich mit denen anderer Werbekunden in Rotation, d.h. es wird abwechselnd mit anderen Bannern etc. eingeblendet. Je höher die Zahl der von Ihnen gebuchten Einblendungen ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihre Werbemittel selbst sehen.

Wie lange bleibt ein Werbemittel eingeblendet?

Die Einblendung eines Werbemittels (Ad Impression) ist gleich der Einblendung einer bestimmten Internet-Seite (Page Impression). So lange diese Seite aufgerufen ist, bleibt das Werbemittel sichtbar. Sobald man sich auf eine andere Seite klickt, erscheint ein neues Werbemittel – nach dem Rotationsprinzip.

Welche Werbemittel gibt es?

In unserer aktuellen Preisliste  finden Sie alle Online-Werbeformen der BerlinOnline Portalfamilie.

Warum habe ich in meinem Reporting an einigen Tagen Schwankungen in der Anzahl der Einblendungen?

Wir arbeiten mit einem intelligenten AdServer-System. Es steuert die Werbeeinblendungen je nach Lage. Es kann daher vorkommen, dass Werbebanner anderer Kunden in eine höhere Rotation genommen werden, um Kampagnen mit einem höheren Nachholbedarf auszugleichen. Das beeinflusst Ihre Medialeistung jedoch absolut nicht. Fehlende Einblendungen werden in jedem Fall – wenn nötig auch über den Buchungszeitraum hinaus – ausgeliefert. Hinzu kommt, dass verschiedene Rubriken und Seiten tagesabhängig unterschiedlich stark genutzt werden – damit schwankt natürlich auch die Zahl der Einblendungen eines Werbemittels.

Was ist eine Klickrate und warum wirkt diese so klein?

Die Klickrate ist das Verhältnis zwischen Einblendungen des Werbemittels und den Klicks, die User daraufhin tätigen. Die Klickrate wirkt generell sehr klein. Der deutsche Durchschnitt lag laut dem Online-Werbeanbieter AdTech im 1. Quartal 2007 bei 0,18 Prozent.

Die Klickrate berechnet sich wie folgt:

Anzahl der Klicks / Anzahl der Einblendungen * 100 = Klickrate in %
Beispiel: 4 / 593 * 100 = 0,67%

Ist die Klickrate entscheidend?

Nicht unbedingt. Wie bei einer Print-Anzeige oder einem Radiospot ist ein Banner ein Werbemittel, das Aufmerksamkeit erregt. Es wird gesehen und, abhängig von Platzierung und Inhalt, unterschiedlich wahrgenommen. Insofern ist die Einblendung die für die Werbewirkung (und damit für Sie) entscheidendere Zahl. Im Gegensatz zu einem Plakat oder einem TV-Spot liefert die Online-Werbung die Möglichkeit der Interaktion. Man sollte diese Möglichkeit als Mehrwert sehen und kleine Klickraten nicht in jedem Fall negativ bewerten. Die Klickrate kann für die Werbewirkung als Vergleichswert herangezogen werden. Sie ermöglicht den Vergleich unterschiedlicher Kampagnen und Werbemittel miteinander.

Weitere Fragen

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Werbemittelspezifikationen

Sie haben sich für Online-Werbung bei der BerlinOnline-Portalfamilie entschieden? Sehr gut! Hier finden Sie nun alle Anforderungen und Detailinformationen zur Übermittlung der Daten an unser Team. Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Kampagne und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Download Werbemittspezifikationen » 
Download Digital Creatives Specs » 

(Bilder: dpa; dScholarship; Finding Berlin)