Bernau: Tour rund um den Liepnitzsee (25 km)

Der Rundweg führt von Bernau aus um den Liepnitzsee. Dessen kristallklares Wasser lädt im Sommer zum Baden ein.

Der Rundweg geht von Bernau aus rund um den Liepnitzsee (Tour 3 auf der Karte). Die Strecke führt durch Ützdorf und an die Grenze von Wandlitz.

Dieser Radwanderweg, der zu einem der reizvollsten Seen mit kristallklarem Wasser in der Umgebung von Berlin führt, ist mit »R 1« beschildert.

Der Weg zum Bernauer Stadtforst führt an drei Gaststätten vorbei, die wohl eher für den Rückweg interessant werden. Eine Übersichtstafel am Rastplatz im Wald zeigt an, ob man noch auf dem richtigen Weg ist.

Baden im Liepnitzsee

Zum Liepnitzsee geht es immer geradeaus. Gut ausgeschildert ist der Weg zum Waldbad Liepnitzsee, am westlichen Ufer.

Das eigentliche Ziel für alle Badebegeisterten ist die Insel Großer Werder. Manche schwimmen einfach hinüber, andere benutzen die Fähre, auf der man auch das Fahrrad mitnehmen kann.

Nach der Rast am See geht es auf asphaltiertem Weg in Richtung Ützdorf.

In Ützdorf biegt der Weg gegenüber der Jugendherberge wieder in den Wald ab. An der nächsten Weggabelung geht es parallel zum Liepnitzsee auf dem Weg mit dem blauen Balken durch einen üppigen Mischwald zurück zum Radwanderweg R1, der wieder nach Bernau führt.

Informationen

Anreise

Mit der Bahn: Bernau ist mit der S-Bahn Linie 2 und der Regionalbahn von Berlin aus zu erreichen.

Mit dem Auto gelangt man über die B 2 oder die A 11 von Berlin nach Bernau.

Diese Informationen entstammen dem Ausflugsflyer "Bernau" der S-Bahn Berlin .

Die Ausflugstipps sind Bestandteil der S-Bahn-Ausflugsflyer (Erstellung durch Kontur GbR). Die S-Bahn-Ausflugsflyer sind in allen S-Bahn-Kundenzentren kostenlos erhältlich.

Copyright: s-bahn-berlin
(Bilder: Valua Vitaly- Fotolia.com; Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern; dpa; Gosewisch Family/ Creative Commons )