"Nachbarschaft und Prostitution" - Broschüre erschienen

Mehr zum Thema

 

Tiergarten - Kiezleben - 25.02.2013

Wie verträgt sich Straßenprostitution mit der Nachbarschaft? Ein stetiges "Miteinander" und "Gegeneinander" prägen das Zusammenleben im Quartier rund um die Kurfürstenstraße im Schöneberger Norden und im Süden des Tiergartens. Zur Thematik ist jetzt eine Broschüre erschienen.

Wer soll und darf zu welchen Zwecken und zu welchen Zeiten den allen zugänglichen und öffentlichen Raum im Quartier nutzen? Wer entscheidet darüber? Wie könnten für alle Beteiligten akzeptable Formen des Umgangs miteinander aussehen? Welche guten Ideen gibt es dafür?

Um sich hier möglichen Antworten anzunähern, entstand die Idee zu einer Bürgerausstellung. Der Prozess der Entstehung, Eröffnung und Durchführung der Ausstellung wird mit der Broschüre "Reise durch ein Viertel ..." dokumentiert. Zudem werden das Quartier, die Geschichte der Prostitution und die Situation vor Ort skizziert. Abschließend werden die konstruktiven Ideen und nachhaltigen Lösungen dargelegt, die weiter diskutiert werden müssten und denen unter Umständen entsprechende Schritte und konkrete Maßnahmen folgen könnten.

Das Ende der Dokumentation runden ein paar Informationen zu den "Verrichtungs- oder POP-Boxen", den gesetzlichen Rahmenbedingungen und den sozialen Initiativen und Anlaufstellen vor Ort ab.

Die Broschüre "Reise durch ein Viertel - 30 Menschen erzählen" -Nachbarschaft und Straßenprostitution - Wie geht das? ist online abrufbar.

Die Druckausgabe ist unter im Büro des Quartiersmanagements Schöneberger Norden(Pallasstraße 5) oder im Büro des Quartiersmanagmements Tiergarten-Süd -Magdeburger Platz erhältlich.

Wo?

Quartiersmanagement Magdeburger Platz - Tiergarten Süd
Pohlstraße 91
10785 Berlin-Tiergarten

Quelle: Quartiersmanagement Magdeburger Platz - Tiergarten Süd