Offenes Ballett-Casting des Jungen Ensemble des Friedrichstadt-Palastes

Mehr zum Thema

 

Mitte - Kiezkultur - 11.02.2013

Am 19. Februar 2013 sind die Verantwortlichen des jungen Ensembles (jE) im Friedrichstadt-Palast wieder auf Talentsuche für das Kinderballett.

Um 14.30 Uhr startet die Ballett-Audition für schulpflichtige Kinder zwischen sechs und acht Jahren um einen der heiß begehrten Plätze. Interessierte Eltern finden sich mit ihren Kindern zwischen 14 Uhr und 15.30 Uhr am Haupteingang des Friedrichstadt-Palastes an der Friedrichstraße 107 ein.

Das junge Ensemble ist mit über 250 Kids und Teenagern das größte Jugendensemble Europas und selbst schon eine moderne Legende. Jährlich bewerben sich über 500 Kids für einen der gefragten Plätze und auch 2013 wird wieder ein großer Andrang erwartet. Christina Tarelkin, Direktorin des jungen Ensembles, freut sich auf das Casting: "Die Kreativität, Neugier und Motivation der Kinder und Jugendlichen überrascht uns immer wieder aufs Neue. Wer das strenge Auswahlverfahren besteht, ist bis zu zehn Jahre Teil unserer internationalen Familie."

Das in der Größe und Qualität einmalige, junge Ensemble genießt auch dank seiner pädagogischen Arbeit einen hervorragenden Ruf. Aber nicht nur bei den Auditions ist die Faszination für das einzigartige Ensemble zu bemerken, auch für die Vorstellungen des jungen Ensembles bekommt nur Tickets, wer früh bucht. Die am 31. Januar planmäßig geendete Kindershow 'Ganz schön anders' verzeichnete eine enorme Auslastung von 98,4 Prozent sowie insgesamt 77.933 Zuschauer.

Das Konzept "Kinder spielen für Kinder" ist in diesen Dimensionen seit 1947 weltweit einzigartig und sowohl bei großen und kleinen Gästen jedes Jahr ein Höhepunkt im Berliner Theaterkalender. So beginnen bereits die Detailplanungen zur neuen Kindershow, welche von November 2013 bis Januar 2014 spielen wird. Ab März sind auch die Tickets der neuen Kindersaison buchbar.

Beim Vortanzen am 19. Februar sollen 30 bis 40 neue Mitglieder für das Kinderballett gefunden werden. Bei der Audition geht es jedoch nicht um schwierige Tanzschritte und -kombinationen, sondern vielmehr um Spaß an der Bewegung und Rhythmusgefühl, die neben dem Alter Grundvoraussetzungen für eine Aufnahme ins Kinderballett sind. Sechs bis acht Jahre alt müssen die Vortänzer sein und bereits zur Schule gehen.

Das Casting, welches jeweils im Ballettsaal des Friedrichstadt-Palastes stattfindet, dauert rund 60 Minuten. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Die Kinder sollten Sportkleidung und -schuhe mitbringen sowie bis 17 Uhr Zeit haben.

Dass das junge Ensemble ein Sprungbrett für eine weitere Karriere bedeuten kann, beweisen ehemalige Mitglieder wie Paula Beer (mit dem Bayerischen Filmpreis 2010 als beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet), Bambi-Preisträgerin Alina Levshin (ARD-Tatort) oder ARD-Schauspielerin Julia Richter (Heiter bis tödlich: Hauptstadtrevier).

Alle weiteren Informationen sind unter angegebener Internetadresse zu finden.

Wann?

19.02.2013

Wo?

Friedrichstadt-Palast
Friedrichstraße 107
10117 Berlin-Mitte

Quelle: Friedrichstadt-Palast