Buchpräsentation von Helmut Böttiger: "Die Gruppe 47"

Mehr zum Thema

 

Mitte - Kiezkultur - 12.02.2013

Helmut Böttiger hat die Geschichte der "Gruppe 47" aufgeschrieben - aus historischer Distanz und auf der Grundlage bisher unbekannter Dokumente. Im Gespräch mit Andreas Isenschmid wird er sein Buch am 19. Februar 2013 im Literaturforum im Brecht-Haus vorstellen.

Vor 66 Jahren kam die "Gruppe 47" erstmals zu einem Treffen am Bannwaldsee zusammen. Auf ihrer Agenda nichts Geringeres als die Neubegründung der deutschen Literatur nach ihrem moralischen Niedergang während der NS-Zeit. Fast ein halbes Jahrhundert nach ihrem Ende ist sie noch immer zentraler Bezugspunkt im deutschen Literaturbetrieb.

Die Lesung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Wann?

19.02.2013

Wo?

Literaturforum im Brecht-Haus
Chausseestraße 125
10115 Berlin-Mitte

Quelle: Literaturforum im Brecht-Haus

Ähnliche Artikel