Stadtteilentwicklung

Schulden

Heureka: Berliner Schuldenstand nur noch bei 60 Milliarden Euro

Berlin (dpa/bb) - Das Land Berlin kommt beim Schuldenabbau voran. Die Gesamtschulden lagen zum 30. Juni 2015 bei 60,25 Milliarden Euro, wie die Senatsverwaltung für Finanzen am Freitag auf Anfrage mitteilte mehr

Mehr zum Thema: Wirtschaft, Politik, Politik

Schulentwicklungsplan spiegelt die wachsende Stadt

Der Senat hat am 30. Juni 2015 den von der Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Sandra Scheeres, vorgelegten Schulentwicklungsplan 2014-2018 zur Kenntnis genommen. mehr

Informationsveranstaltung zum Bebauungsplanverfahren

Zur städtebaulichen Entwicklung des Mittelbereichs der Lehrter Straße findet am 14. Juli 2015 im Saal der Berliner Stadtmission (barrierefreier Zugang) eine Informationsveranstaltung statt. mehr

Mehr zum Thema: Stadtentwicklung

Beginn der Straßenbauarbeiten in der Pappelallee

Über den Beginn der Straßenbauarbeiten in der Pappelallee informiert eine für Bürgerinnen und Bürger offene Veranstaltung am 2. Juli 2015. mehr

"o2-World" heißt jetzt "Mercedes-Benz-Arena"

Berlin (dpa/bb) - Seit dem 1. Juli 2015 heißt die frühere o2-World am Berliner Ostbahnhof offiziell Mercedes Benz-Arena. mehr

Mehr zum Thema: Stadtentwicklung
Neues Spiel - neues Glück - in Köpenick!

Sperrung von Spielbereichen des Spielplatzes Luisenstraße

Das Bezirksamt erneuert den Spielbereich des allgemeinen Spielplatzes. Die Spielgeräte, die 1995 angeschafft wurden, sind nicht mehr reparabel und müssen zurückgebaut werden. mehr

Mehr zum Thema: Stadtentwicklung
Zeppelinplatz im Wedding.

1. Spatenstich: Umbau des Zeppelinplatzes im Wedding

Am 8. Juli 2015 wird der 1. Spatenstich zum Umbau und zur Neugestaltung des Zeppelinplatzes im Aktiven Zentrum und Sanierungsgebiet Müllerstraße getan. mehr

Mehr zum Thema: Stadtentwicklung
Rathausturm neu beflaggt.

"Sommerkleid" für den Spandauer Rathausturm

"Eigeninitiativ hat sich die Firma Graffiti-Neumann GmbH als Sponsor für die Finanzierung einer neuen Rathausturmfahne an uns gewandt", so Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank. mehr

Mehr zum Thema: Stadtentwicklung

Als RSS-Feed abonnieren