Lokalnachrichten

Trödeln, was da Zeug hält: Am 1. Mai rund um den Ostbahnhof.

Trödeln am Tag der Arbeit

Kiezleben 15.4.14 16:07

Der 1. Mai ist offiziell der Tag der Arbeit. Da er auch Feiertag ist, muss aber fast niemand arbeiten. Viele BerlinerInnen vertrödeln den Tag bei gutem Wetter. Wo ginge das besser als im und um den Ostbahnhof, wo es dann einen Riesenflohmarkt mit 800 Buden und Ständen gibt. mehr

Mehr zum Thema: Bekanntmachung
Sozialbericht

Superlative für Friedrichshain-Kreuzberg

Stadtteilentwicklung 15.4.14 12:11

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist der flächenmäßig kleinste, aber mit 269.471 EinwohnerInnen zugleich der am dichtesten besiedelte Stadtbezirk Berlins. Mit einem Altersdurchschnitt von 36,9 Jahren ist es der „jüngste“ Bezirk. mehr

Mehr zum Thema: Gesundheit, Stadtentwicklung
Verabschiedet sich vorübergehend: Das Yaam.

Das Yaam ist tot, lang lebe das Yaam!

Kiezkultur 10.4.14 15:54

An der Spree tut sich mal wieder was: Der Kulturclub Yaam muss das Gelände am Stralauer Platz verlassen und schließt - glücklicherweise nur vorübergehend. mehr

Mehr zum Thema: Kunst & Kultur, Bekanntmachung
Flüchtlinge warten am ehemaligen Hostel in der Gürtelstraße.

Erste Flüchtlinge vom Oranienplatz beziehen neue Unterkünfte

Kiezleben 9.4.14 14:37

Berlin (dpa/bb) - Die ersten Flüchtlinge vom Oranienplatz haben am Dienstagvormittag eine feste Unterkunft in einem ehemaligen Hostel in Berlin-Friedrichshain bezogen. mehr

Mehr zum Thema: Asyl
Link, der Held der Zelda-Spielereihe als Streetart-Motiv.

Durchzocken für den guten Zweck

Kiezkultur 4.4.14 11:18

Um echte Bewegung geht es beim Speedrunning weniger, um Geschwindigkeit hingegen schon. Denn Speedrunner spielen Computerspiele so schnell wie möglich durch - und das zwischen dem 11. und 13. April 2014 sogar für den guten Zweck. mehr

Mehr zum Thema: Freiwilliges Engagement
Der Weg nach oben

Friedrichshain-Kreuzberg arbeitet sich hoch

Stadtteilentwicklung 2.4.14 11:14

Von Platz 12 auf Platz 8: Friedrichshain-Kreuzberg hat sich in den letzten Jahren im landesweiten Ranking im sozialen und gesundheitlichen Bereich vorgearbeitet. Vieles hat sich verbessert. Vieles sollte noch besser werden. mehr

Mehr zum Thema: Stadtentwicklung
Ab nach Hamburg: Neue Zugverbindung in die Hansestadt.

Von der Hauptstadt in die Hansestadt

Bekanntmachungen 1.4.14 11:49

Kein Aprilscherz: Ab sofort kann man vergleichsweise günstige Fahrten mit dem InterRegioExpress (IRE) nach Hamburg und zurück buchen. Der Zug verkehrt ab 14. April 2014 zweimal täglich zwischen der Hauptstadt und der Hansestadt. mehr

Mehr zum Thema: Bekanntmachung, Tourismus
2013 protestierten Tausende gegen einen Durchrbuch in der East Side Gallery.

East Side Gallery: Ein Jahr nach den Protesten

Stadtteilentwicklung 1.4.14 11:28

Vor einem Jahr versammelten sich Tausende, um gegen einen Durchbruch in der East Side Gallery zu protestieren. Jetzt wird über den aktuellen Stand der Entwicklungen informiert. mehr

Mehr zum Thema: Stadtentwicklung
Eine Menge Baukräne am Berliner Horizont.

Wie sieht Berlin im Jahr 2030 aus?

Stadtteilentwicklung 31.3.14 10:39

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt verfolgt einen langfristigen Stadtentwicklungsplan mit dem Titel "Berlin 2030". Beim 4. Stadtforum 2030 am 7. April 2014 stellt sie die Pläne zur Diskussion. mehr

Mehr zum Thema: Stadtentwicklung
Zocken, bis die Nachbarn kommen: Ausstellung in Friedrichshain.

Zocken, bis die Nachbarn kommen!

Kiezkultur 28.3.14 11:58

Mit "Let's Play! Computerspiele aus Frankreich und Polen" eröffnet das Computerspielemuseum eine neue interaktive Ausstellung. Ab dem 8. April 2014 geht es um die Computerspielekultur unserer Nachbarländer. mehr

Mehr zum Thema: Kunst & Kultur
Moderator beim Club Genie und Wahnsinn: Sebastian Krämer.

Der Club Genie und Wahnsinn in Friedrichshain

Kiezkultur 26.3.14 14:16

Club Genie und Wahnsinn: Kein neuer Ort für Electromusik, sondern die Ehrenloge Berliner Kleinkünstler. Über Aufnahmeanträge wird öffentlich verhandelt. Klingt amüsant! mehr

Mehr zum Thema: Kunst & Kultur
"Wollen Berlin"

Kiezperle: Du musst es nur "Wollen"

Kiezperle 25.3.14 11:33

Der Name springt ins Auge: "Wollen". Der erste Gedanke: "Meinen die mich?" Ja, tun sie: Man sollte Wolle wollen, wenn man den Laden in der Gärtnerstraße betritt. mehr

Mehr zum Thema: Einkaufen

Als RSS-Feed abonnieren