Elaiza: Yvonne Grünwald, Elbzbieta Steinmetz und Natalie Plöger. Foto: A. Heimken Elaiza: Yvonne Grünwald, Elbzbieta Steinmetz und Natalie Plöger. Foto: A. Heimken dpa

Trio Elaiza will für Deutschland beim ESC singen

 

28.02.2014

Hamburg (dpa) - Das Berliner Trio Elaiza hat sich das letzte Ticket für den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) gesichert. Die drei Musikerinnen gewannen am Donnerstagabend bei einem Clubkonzert in Hamburg die sogenannte Wildcard und dürfen damit als achter Bewerber ins Rennen um die Teilnahme am ESC-Finale in Dänemark gehen. Sieben Kandidaten für den Vorentscheid hatte der federführende Norddeutsche Rundfunk (NDR) bereits bekanntgegeben und für den noch offenen Startplatz einen Youtube-Wettbewerb initiiert. Dessen Finalisten kämpften in einer im TV und Internet übertragenen Show um die Stimmen der Zuschauer.