Schienenersatzverkehr zwischen Oranienburg und Birkenwerder

 

12.02.2013

Oranienburg (dpa/bb) - Vom 16. Februar bis voraussichtlich 3. März fährt die S-Bahn zwischen Oranienburg (Oberhavel) und Birkenwerder nicht. Stattdessen kommen nach Angaben der S-Bahn Berlin GmbH Busse zum Einsatz. Grund für die Sperrung sei die systematische Bombensuche im Zuge des Ausbaus der Bahnstrecke Berlin-Rostock. In Oranienburg gebe es an den Gleisen vier Stellen, wo Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet werden. Während der Suche müsse jede Erschütterung vermieden werden, weshalb die Busse eingesetzt werden. Diese fahren auch die Bahnhöfe Borgsdorf und Lehnitz an.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH