CDU lädt Bürger zu Debatte über Grenzkriminalität ein

 

18.02.2013

Golzow/Potsdam (dpa/bb) - Über Maßnahmen zur Bekämpfung von Grenzkriminalität will die CDU-Landtagsfraktion heute mit Betroffenen im Oderbruch sprechen. Vertreter von Polizei, Justiz und regionaler Politik sind zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion nach Golzow (Märkisch-Oderland), eingeladen.

Unter anderem soll der Leitende Oberstaatsanwalt Carlo Weber aus Frankfurt (Oder) referieren. Das Bürgerforum steht unter dem Titel «Wie sicher leben wir in Brandenburgs Grenzregionen?». Hintergrund ist die hohe Zahl von Einbrüchen und Autodiebstählen in diesem Raum.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH