Schmetterlingsjäger

Ein Autor und ein Filmemacher diskutieren in den Alpen, wie man einen Film über den berühmten Schriftsteller und leidenschaftlichen Schmetterlingsjäger Vladimir Nabokov drehen könnte. Der essayistische Dokumentarspielfilm widmet sich dabei den philosophischen sowie poetischen Gedanken Nabokovs und erzählt in Episoden aus dessen Leben. Hierbei sammeln sich Assoziationen, Gespräche, Zitate, Texte und Szenen aus verschiedenen Nabokov-Büchern an. Mehr

Kino in Berlin

Kinostarts der Woche